18.06.2018

Auf das Foto klicken für weitere Fotos ...

 


... Dating Time

Gestern haben Carla und ich uns endlich mal wieder auf den Weg nach Mönchengladbach gemacht, um unser Cheeky Girl alias Greta und ihre Familie zu besuchen :-)))
Die beiden Schwestern haben zusammen, nach einem schönen Spaziergang, noch eine sehr ausgiebige Pool-Party zusammen gefeiert und es macht immer wieder so viel Spaß zu sehen, dass die Vorlieben der Geschwister so verdammt identisch sind ;-)))
Aber auch wir “Eltern” haben ebenfalls die gleichen Vorlieben, lach und somit ist die Zeit eines Besuchs immer viel zu kurz ... und wahrscheinlich niemals lang genug :-))))
Ihr Lieben, unser gemeinsamer Tag war wieder so unglaublich schön, Carla und ich haben die Zeit wieder so sehr genossen, sogar vergessen Fotos zu machen und somit gibt es nur ein paar Handyschnappschüsse ... aber wir freuen uns schon riesig auf unser nächstes Mal und vielleicht denken wir dann auch wieder ans Foto machen, hihi ... :-))))
Danke für eure Freundschaft, mein persönliches unglaubliches Erlebnis ;-) ... und überhaupt, du weißt schon wofür :-))))
--> Fotos von Carla & Greta

Niemals vergessen ...!!!
Heute ist außerdem für uns ein ganz besonderes Datum, welches wir niemals vergessen werden ...
Denn es wäre der vierzehnte Geburtstag unserer A-chen und das Erlebnis ihrer Geburt, somit des ersten Wurfes, wird immer ganz präsent bei uns im Kopf sein! Das kann man einfach nie vergessen ...
Frieda ist schon seit genau zwei Monaten nicht mehr bei uns und das heutige Datum hat uns noch mal sehr tief berührt ...
Im Gedanken waren wir heute ganz besonders doll bei ihr und natürlich auch bei ihren Geschwistern und ihren “Eltern”!
Wir vergessen euch alle niemals ...

16.06.2018

 

Joyful Lab's Dressy Girl alias Dana

Herzlichen Glückwunsch :-)))

Wir gratulieren Babsi und unserem Joyful Lab’s Dressy Girl, besser bekannt unter Dana, ganz, ganz herzlich zur bestanden Begleithundeprüfung, kurz BHP genannt :-))) !!
Die beiden haben sich heute morgen schon früh auf den Weg nach Schwelm gemacht, um sich der Herausforderung ihrer ersten gemeinsamen Prüfung zu stellen :-)))
Und für das erste Mal , verbunden mit verdammt viel Aufregung seitens des Frauchens, hihi, einer ziemlich “pubertären” Dana und wie das für die Mädels in den Prüfungen so ist, lange Wartezeit bis es endlich los geht ... haben die beiden letztlich mit 47 von 70 möglichen Punkten, mit der Note “befriedigend” bestanden :-)))
Meine liebe Babsi, auch wenn es wie du meinst, nicht “dein” Tag war, der von EUCH beiden war es trotzdem, ich bin ziemlich stolz auf euch zwei und freue mich riesig mit euch :-))))
Ihr habt euch der Herausforderung trotz deiner stressigen Uni Woche gestellt und letztlich zählt, bestanden ist bestanden und ihr seid ein verdammt tolles Team zusammen :-))))
Ich habe gerne zusammen mit euch gezittert und war sicher nicht weniger nervös als du, und deshalb danke ich dir, bzw. natürlich auch Danas Frauchen Martha, von ganzem Herzen, dass Dana mit ihren nun fünfzehn Monaten schon so ein toller Begleithund ist ... wenngleich sie dies im Alltag ohnehin schon längst unter Beweis gestellt hat :-)))))))

04.06.2018

Auf das Foto klicken für weitere Fotos ...

 

Urlaub im Paradies :-)))

Wie bei uns so üblich, ganz spontan Urlaub gebucht, in diesem Fall erst eine Woche vorher ... und ab in unser Hundeparadies, nach Dänemark gefahren.
Als ob wir uns das verdient haben, hat sich das Wetter von seiner allerbesten Seite gezeigt, in den zwei Wochen gab es mal gerade einen kurzen Schauer :-)))
Es war absolut traumhaft, die Ruhe und unser Lieblingsgebiet in Dänemark, einfach nur Entspannung pur! So haben wir unsere Seele baumeln lassen, mit vielen Spaziergängen, lesen und einfach nur abschalten, um wieder Kraft zu tanken. Ein bisschen sind die trüben Gedanken der letzten Wochen etwas verblasst ... auch wenn es nicht komplett möglich ist ...
So war es doch auch der erste Urlaub ohne unser Friedchen und in diesem Gebiet, in welches wir schon seit vielen Jahren fahren, auch das erste Mal ohne Emma.
Aber einen kleinen Teil der Beiden haben wir trotzdem dabei gehabt!

Zum einen waren die zwei ganz, ganz fest in unseren Gedanken mit uns dabei und als kleiner Teil ihrer Asche, damit sie dorthin kommen, wo sie zusammen immer so viel Spaß hatten ... :-)))
Das ist ein schönes Gefühl für uns, noch einmal in dieser Form Abschied genommen zu haben :-)))

Unsere anderen drei Mädels haben natürlich ebenso wie wir, einfach nur den Urlaub genossen und hatten Spaß ohne Ende :-)))
Ihre leuchtenden Augen und ihre Ausgelassenheit zu beobachten, dabei geht einem einfach nur das Herz auf ...
Natürlich gibt es reichlich neue Fotos der Mädels und ich denke, die Fotos sprechen für sich :-)))
--> Fotos der Mädels
Von jedem Mädel gibt es auch einzelne Fotos ... --> Fotos von Greta, --> Fotos von Hanna und --> Fotos von Carla :-)))

02.06.2018

 

Auf das Foto klicken für weitere Fotos ...

Nachgelegt ...

In den letzten Wochen ist alles etwas “liegen geblieben” ...
So wird es Zeit, alles etwas aufzuarbeiten und nach und nach die Fotos einzupflegen, die hier so reichlich bei uns ankommen und über die wir uns natürlich unbändig freuen :-)))
Machen wir den Anfang mit den Fotos von unserem Besuch bei Klara - Joyful Lab’s Cuddly Girl :-))) Dies liegt zwar schon einige Tage zurück, aber ich finde sie einfach zu schön um sie nicht zu zeigen :-)))
Schließlich haben wir bei unseren Besuchen bei Klara nicht immer so ein perfektes Foto Wetter ;-))) --> Fotos der wilden Hilden
Die übrigen Fotos der anderen Joyful Lab’s sind auch schon in Bearbeitung und ich werde sie in den nächsten Tagen einpflegen :-))) Versprochen :-)))

08.05.2018

Carla - Joyful Lab's Classic Girl

 

... endlich richtig schöne Neuigkeiten :-))))

Nach über sieben endlosen Wochen des Wartens, sind heute endlich die offiziellen Röntgenergebnisse - die durch den Gutachter des LCD e.V. befundet wurden -, im Briefkasten gewesen :-))) Und die Geduld wurde belohnt :-)))
Unser Joyful Lab’s Destiny Boy alias Barney hat HD A2/A2 und ED 0/0 und ist dazu Vollzahnig :-))))
Unser Joyful Lab’s Dream Boy alias Henry hat HD B1/A2 und ED 0/0 und ist auch Vollzahnig :-))))
Und unser Joyful Lab’s Dressy Girl alias Dana hat HD A2/B1 und ED 0/0 und auch sie ist ebenfalls Vollzahnig :-))))
Wir sind zusammen mit den D-chen “Eltern” mega, mega glücklich und mehr als erleichtert, über diese mehr als beruhigenden super Ergebnisse :-)))))
Bei diesen bewegungs - und springfreudigen Moppels ist das wirklich gut zu Wissen, dass sie dies auch nach Herzenslust ausleben können :-))) Genauso wie auf dem Foto, ihre “große Schwester” Carla dies täglich ausgiebig auslebt ... :-)))
Ich freu mich einfach unglaublich und sage nur HAPPY, HAPPY, HAPPY :-)))))
Das waren so schöne Nachrichten heute und ich bedanke mich bei euch “Moppel - Eltern” für alles, was ihr für eure Mäuse tut, und sie gesund habt “groß” werden lassen :-))))
Aber ganz besonders danke ich euch, dass ihr meinem großen Wunsch nach gekommen seid und eure Hunde habt röntgen lassen! Denn nur durch das Röntgen können wir erfahren, wie es um die Gesundheit der Gelenke bestellt ist! Für die weitere Zucht gesunder Hunde unerlässlich und wichtig, aber auch vor allem, wie belastbar die Hunde für ihr weiteres Leben sein werden :-)))

Dating Time ...
Außerdem haben Carla und ich uns gestern mal wieder auf den Weg nach Bochum gemacht, um ihre Schwester Klara bei super schönem, sonnigen Wetter zu besuchen :-)))
Das Glück ist uns bei unseren Besuchen meist nicht gegeben, lach ...
Natürlich hatten die beiden wilden Hilden eine Menge Spaß zusammen, haben eine ausgiebige Poolparty zusammen gefeiert ... na ja ok, Carla findet den eigentlich verbotenen Teich einfach spannender ... aber bei den ausgelassenen und fröhlichen “Gesichtern” kann man ihnen eigentlich kaum böse sein ;-)))
Liebe Bärbel, wir haben den wieder viel zu kurzen Nachmittag mehr als genossen und wir freuen uns schon auf eine baldige Wiederholung :-)))
Natürlich gibt es auch ganz viele neue Fotos, sowohl von den “wilden Hilden”, als auch von den anderen Joyful Lab’s!
In den letzten Wochen sind sooo viele verdammt schöne Fotos angekommen und ich gelobe, dass ich sie auch in den nächsten Tagen zeigen werde :-))) Ich freue mich über jedes Einzelne und bitte verwöhnt mich auch weiterhin damit :-)))
Vor allem haben mir genau diese Fotos doch immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, auch wenn mir eigentlich stimmungsmässig gar nicht danach war ...
Danke ihr Lieben für die Aufmunterungen inform dieser zum Teil wirklich auch sehr lustigen Fotos ;-)))
... ich sage nur “Wildschwein-Gen”, hihihi ;-)))

30.04.2018

Auf das Foto klicken für eine größere Ansicht ...

 

... alles verändert

Bereits letzten Donnerstag haben wir die Asche unserer Frieda zurück bekommen ...
Ebenso wie letztes Jahr Emma, haben wir sie einäschern lassen, um einen Teil von ihr für immer bei uns zu haben. Dass dieser Teil wieder bei uns ist, ist uns verdammt wichtig, denn sie fehlt einfach so unglaublich und es wird uns immer bewusster ... was wir bislang noch etwas verdrängt haben ...
Nun ist Frieda wieder mit ihrer Mama Emma vereint ... ich glaube, dieser Satz macht es bewusst, wie kurz der Zeitabschnitt ist den wir mit ihnen verbringen dürfen ... in dem sie uns aber so verdammt viel geben und uns somit immer präsent bleiben ...!!

Bei uns ist derzeit alles anders ... nichts mehr wie es war, denn auch die anderen Mädels sind ganz ruhig, müssen sich neu sortieren und finden, selbst auf den Spaziergängen sind sie sehr reduziert, weichen kaum von unserer Seite ...
Sicher spielt dabei auch eine große Rolle, dass wir einfach noch nicht zur “Tagesordnung” übergehen konnten und dadurch für sie auch anders sind als sonst ... Das spüren unsere “Schatten” ganz genau und versuchen noch mehr alles “richtig zu machen” ...

Da ich teilweise noch nicht auf alle E-Mails, Nachrichten etc. geantwortet habe, seht es mir nach, mir war noch nicht danach!!!
Deshalb möchten wir uns zumindest schon einmal an dieser Stelle, bei euch allen, von ganzem Herzen, für eure liebe, sehr berührende und aufrichtige Anteilnahme bedanken, die ihr uns in verschiedener Form entgegengebracht habt!
Eure Aufmunterungen, Zusprüche und Anteilnahme tat uns verdammt gut, jede Einzelne davon, hat uns tief berührt und zeigt uns, wie sehr wir “Hundemenschen” miteinander verbunden sind und miteinander fühlen ...!
Wir danken euch allen ganz doll ... und ich melde mich bald!

19.04.2018

Abschied ...

 

Auf das Foto klicken für eine größere Ansicht ...

Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das ich dich sehen kann, wann immer ich will ...

In unsere Hände geboren, in unseren Armen gegangen!
Die Welt steht für uns seit gestern Still, denn mein Herzhund, mein “Once in a lifetime dog”, mein Seelenhund, mein Schatten, unsere Frieda, hat ihre letzte Reise angetreten ...
Unser Always Happy Girl, ihr Wurfname war ihr ganzes Leben einfach Programm, er traf auf sie zu, wie kein anderer Name ... immer fröhlich, immer zur Stelle, immer bereit und immer der riesige Wille, uns gefallen zu wollen ... selbst als es ihr schon gar nicht mehr gut ging!
Nur zwei Tage nach ihrer Schwester Dora, ist auch sie über die Regenbogenbrücke gegangen und sie trifft da, wo sie jetzt ist, ihre Mama Emma, alle ihre fünf Geschwister, ihre beiden Halbgeschwister und viele Kumpels wieder, die ihr schon alle vorausgegangen sind ...

Nach ihren gesundheitlichen Baustellen, mit zwei Operationen im vergangenen Jahr, hat sie sich erstaunlicherweise wieder gut erholt und war die letzten Monate wirklich gut drauf. Seit letzter Woche hat sie allerdings massiv abgebaut, wollte nicht mehr fressen und hat sich immer mehr zurück gezogen ... ein deutliches Zeichen, denn sie war ihr gesamtes Leben immer ganz eng bei uns, es konnte kaum eng genug sein. Als dann neben dem schlechten Fressen, bis hin zur Futterverweigerung, noch Erbrechen hinzu kam ... haben wir zusammen mit unserer Tierärztin entschieden, dass wir Frieda nicht leiden lassen wollen und wir sie sanft hinüber begleiten ...
Sie ist ganz friedlich und stressfrei, bei uns zu Hause, in unseren Armen eingeschlafen und ihr anschließendes entspanntes Gesicht hat uns deutlich gezeigt, es war der richtige Moment ... und die richtige Entscheidung.
Auch wenn ich derzeit das Gefühl habe, dass mir in dem Moment das Herz heraus gerissen wurde, war es für Frieda ein guter und erlösender letzter Weg ... Ein Weg vor dem ich immer große Angst hatte, ihn mit ihr gehen zu müssen, aber leider gehört auch dieser Weg mit dazu ...

Du süßes Friedchen, du hast von der ersten Sekunde als du in unsere Hände geboren wurdest, unser Leben verzaubert, du warst sofort “mein ganz spezielles Girl” ... mein Traumhund, meine “Hündin rot Punkt Rücken” ...!!!
Du hast meinen großen Traum nach einer dunkel gelben Hündin erfüllt ... und von allen deinen elf, ganz hellen Geschwistern, bist du die eine gewesen ...
Du warst einfach für uns bestimmt!!
Du hast uns bis zur letzten Sekunde deine bedingungslose tiefe Liebe und dein absolutes Urvertrauen in uns gezeigt, du bist einfach ein absoluter Seelenhund gewesen, der, den man vielleicht nur einmal im Leben haben wird ...
Du fehlst uns unglaublich ... nichts ist mehr wie es war ...

Machs gut mein Friedchen, meine Friediiiii, meine Friediline, meine ganz große Liebe ...

17.04.2018

Auf das Foto klicken für eine größere Ansicht ...

 

... erneut ein trauriger Abschied
Du bist nicht da wo du warst, aber du bist überall wo wir sind ...

Gestern haben wir die sehr traurige und für uns sehr erschütternde Nachricht erhalten, dass sich unser Joyful Lab’s Amazing Girl - Dora - auf ihre letzte Reise begeben hat ...
Dora hat einen sehr bösartigen Tumor am Oberkiefer gehabt, den man auf Grund seiner Größe nicht mehr behandeln konnte. Bis einen Tag vorher war sie genauso wie immer und leider konnte man ihr davon nichts anmerken ... manchmal ein Fluch, dass unsere Labbis tatsächlich eine Menge Schmerzen einfach “wegstecken”, ohne dass wir es bemerken können.

Wir sind sehr ergriffen, zum einen weil wir Dora damals quasi zweimal abgegeben haben. Denn sie kam mit knapp sieben Monaten zu uns zurück, weil es in ihrer ersten Familie nicht mehr passte. Da wir mit Frieda einen Junghund zu erziehen hatten und wir uns keine zwei Junghunde gleichzeitig vorstellen konnten, haben wir sie damals schweren Herzens “neu vermittelt”... Die beste Entscheidung überhaupt!!
Das war sowohl für uns, aber noch viel, viel mehr für Dora, eine super glückliche Fügung, haben wir für sie doch ihre absolute “Traumfamilie” gefunden ... es sollte wohl so sein!!
Hier wurde sie bis zu ihrer letzen Reise, ganz doll geliebt, gepflegt und noch viel mehr verhätschelt und sie hat einfach eine ganz wichtige Rolle im Leben ihrer Familie eingenommen!!!
Der “Glückshund” wie ihre Familie sie beschreibt!
Das macht uns trotz der traurigen Nachricht einfach nur glücklich, dass Dora ein so schönes und erfülltes Leben führen durfte und wir damals, für Dora, alles richtig gemacht haben!!
Zum anderen sind wir aber auch deshalb so ergriffen, weil jetzt von unseren A-chen nur noch unsere Frieda da ist ... und auch mit ihr haben wir momentan ziemliche, gesundheitliche Sorgen ... derzeit eine Gefühlsachterbahn für uns ...

Wir fühlen ganz doll mit Doras Familie und sind zusammen mit ihnen sehr traurig, denn wir Wissen nach dem Verlust von Emma ganz genau wie es es sich anfühlt, so eine Entscheidung zu treffen und Abschied von seinem “Glückshund” nehmen zu müssen ...
Wir sind im Gedanken ganz fest bei euch ... fühlt euch lieb gedrückt!!!
Gute Reise du süße Dorimaus ... du wirst allen ganz doll fehlen!
Lauf schnell zu deiner Mama Emma, deinen Geschwistern, Halbgeschwistern und allen deinen Kumpels, die dir schon voraus gegangen sind ...

31.03.2018

Euch allen ein frohes Osterfest!!!


Die Joyful Lab's wünschen frohe Ostern!

Wir wünschen allen unseren Bekannten, Freunden, Besuchern unserer Homepage und natürlich ganz besonders, allen unseren Joyful Lab’s “Eltern” mit ihren Labbis, ein frohes Osterfest :-)))
Auch wenn die Wettervorhersage nicht ganz so optimistisch klingt ... hoffen wir, dass ihr alle ein schönes Osterfest im Kreise eurer Lieben genießen könnt, mit abenteuerreichen Spaziergängen für unsere Hunde.
Euch allen ein fröhliches und erfolgreiches Eiersuchen ;-)))

29.03.2018

Carla

 

... erstmal Durchatmen

Wie sagt man: “Kopf hoch und weiter gehts...”
Aber wir mussten erstmal etwas Durchatmen und für uns sacken lassen, dass wir jetzt keine Welpen erwarten werden.
Bereits am Sonntagmorgen haben wir uns sehr früh auf die Reise in den Schwarzwald begeben, da Carla ihren optimalen Deckzeitpunkt erreicht hatte.
Puh ja, sehr gespannt, zum einen weil wir jetzt so lange auf diesen Moment gewartet haben, aber natürlich auch, weil man ja bei einer jungen Hündin zuerst nicht weiß wie sie sich verhalten wird!
Aber unsere Carla hat uns nach wenigen Augenblicken, bei der Begegnung mit Pit, gezeigt, dass wir entspannen können, denn sie hat sich sofort als absolut instinktsicher und sehr deckwillig und mehr als bereit gezeigt :-)))
Das zu sehen und beobachten, hat uns schon sehr beruhigt und mich persönlich sehr glücklich gemacht!
Leider ist es an beiden Tagen nicht zum erwünschten Deckakt gekommen. Tiere sind ja glücklicherweise nunmal keine Maschinen die auf Knopfdruck funktionieren und so wünschen wir Pit von ganzem Herzen, dass er bald wieder ganz fit ist!

Tja nun, was soll ich sagen? Manchmal ist es eben so, dass trotz bester Vorbereitung und Planung nicht alles so klappt wie man es sich erwünscht ... und wir sind natürlich, etwas enttäuscht und ziemlich traurig, weil nicht nur wir uns schon so sehr auf diese Verpaarung gefreut haben, aber ich denke, es hat immer einen Grund warum etwas nicht sein sollte.
Trotz der beiden doch sehr anstrengenden Tage, habe ich etwas sehr wichtiges für mich mitnehmen können, auch wenn ich es natürlich vorher schon wußte: unsere Carla ist einfach eine ganz fantastische Maus und wenn ich sie nicht schon so lieben würde ... mehr geht kaum noch :-))))
Sie hat alles so problemlos und easy mit gemacht, die lange Fahrt, das zu den Osterferien sehr volle Hotel, die fremde Umgebung und sie hat sich zudem so gezeigt und verhalten, wie man sich das von einer Hündin nur wünschen kann!
Das alles macht mich verdammt stolz und überaus glücklich, denn so hatte ich es mir innerlich erhofft :-)))
Na ja, aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben ... deshalb werden wir uns nun nach einem neuen Bräutigam für Carla umsehen und zu ihrer nächsten Läufigkeit einen neuen Versuch starten! Carla möchte auf jeden Fall und das macht mich zuversichtlich ;-)))
Jetzt bleibt mir vorerst nur, mich bei euch allen für eure so fest gedrückten Daumen, auch wenn sie diesmal mal nicht geholfen haben ... zu bedanken !!
Aber noch mehr taten mir die aufmunternden Worte, die süßen “Trostpflaster” die mir geschickt wurden und einfach ..., verdammt gut ;-)))) ... Für diejenigen bei denen ich mich noch nicht gemeldet habe, seht es mir nach, irgendwie war mir noch gar nicht danach, aber ich hole das nach ... ihr kennt mich doch!!
Mein ganz ganz großer Dank und eine nochmalige Mega dicke Umarmung, geht an meine gute Seele und Freundin Martha, die mich ganz treu, ebenso wie schon bei den C- und D-chen, wieder auf unserer “Hochzeitsreise” begleitet hat!!
Liebe Martha, unsere “Mädelsnacht”, in der auf den letzten Drücker gebuchten Luxussuite, tat mir mehr als gut!!!
Danke dass es dich für mich gibt :-)))

22.03.2018

Auf das Foto klicken für eine größere Darstellung ...

 

... nun heißt es Warten und Geduld haben ...

Gestern hatten die drei D-chen ein gemeinsames Date der besonderen Art!
Sie haben sich getroffen um zusammen “durchleuchtet” zu werden, das Röntgen auf HD und ED stand im Kalender!
Da die drei ja nicht weit von uns weg wohnen, haben wir einen gemeinsamen Termin bei unserem Tierarzt vereinbart, der sich mit dem Erstellen der Aufnahmen bestens auskennt.
Denn wie heißt es so schön: “geteiltes Leid ist halbes Leid” und so konnten wir zusammen zittern, ob sich alles wie erhofft bei den D-chen gesund entwickelt hat!
Die drei wurden in eine leichte Narkose gelegt und dann wurden die Aufnahmen erstellt.
In diesem Zuge wurde auch gleich das Gebiss kontrolliert und alle drei sind Vollzahnig :-)))

Der Tierarzt kann uns natürlich zum offiziellen Ergebnis nichts sagen, da die Aufnahmen jetzt an den Gutachter des LCD e.V. weiter geschickt werden und dieser die Aufnahmen befundet.
Dieses offizielle Ergebnis wird nun auch eine Weile auf sich warten lassen, mitunter leider oftmals Wochen ...
Da unser Tierarzt ein sehr erfahrener Röntgentierarzt ist und durchaus sagen kann ob alles im Grünen Bereich liegt, konnte er die drei D-chen Eltern schon mal dahin gehend beruhigen, dass bei allen dreien sowohl die Hüften, als auch vor allen Dingen die Ellbogen, perfekt aussehen und die Hunde keine Probleme in diesem Bereich bekommen werden :-)))))
Puh ja, ich muss gestehen, mir ist sicherlich bei der Aussage ein gewaltiger Stein vom Herzen gefallen, denn auch wenn es eine Wurfwiederholung des C-Wurfes war, Genetik ist oftmals unberechenbar ...!!
Nun können wir zumindest etwas entspannter auf das offizielle Ergebnis warten und die drei können nun endlich nach Herzens Lust rennen, toben und alles was ihnen Spaß macht ... wenngleich sie das ohnehin schon vorher getan haben ... ;-)
Alle drei haben die Narkose prima überstanden und sind recht schnell wieder zu sich gekommen und haben schon gegen Mittag ihr ausgefallenes Frühstück eingefordert, lach ... da war die Labbi Welt wieder in Ordnung :-))) Und ehrlich gesagt, die von uns Menschen natürlich auch, denn man leidet ja doch ein wenig mit ihnen :-)))

Außerdem sind von unserem Cheeky Girl alias Greta noch ein paar Geburtstagsfotos angekommen und sie grüßt auf diesem Wege alle ihre Geschwister ganz lieb :-))) --> Fotos von Greta
Ihr Lieben C-chen Eltern, mich haben die E-Mails, Nachrichten etc. ziemlich gerührt, zeigt es doch, was der Geburtstag der Zwerge für einen verdammt wichtigen Tag im Jahr bei euch allen einnimmt :-)))
Habt weiterhin so verdammt viel Spaß zusammen, wir freuen uns auf alle eure weiteren Berichte :-))))

20.03.2018

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :-))))
Unsere C-chen Zwerge feiern heute schon ihren 3. Geburtstag :-)))

 

Auf das Foto klicken für weitere Fotos ...

Wenn wir es nicht besser wüssten, wir würden kaum glauben, dass unsere C-hen schon drei Jahre jung werden!!
Da wir zu den “Eltern” der C-chen einen nach wie vor regen Kontakt haben, weiß ich doch, dass Hanna ihren Kindern viele Eigenheiten von sich weiter gegeben hat und dazu zählt ganz eindeutig, das immer präsente Clown-Gen, lach ...
Alle acht C-chen haben sich zwar körperlich inzwischen zu verdammt hübschen und kräftigen Hunden entwickelt, aber von ihrer Art und ihrem Verhalten stehen sie jungen Hunden in nichts nach und alle haben so einige Hanna - Eigenheiten, die machen die C-chen schon sehr speziell ... und lassen sie einfach niemals erwachsen werden ;-)))
So sind sie alle immer noch recht alberne, lebensfrohe und ziemlich bewegungsfreudige Labbis mit einer Menge Flausen im Kopf ... 
Aber gerade das lebenslustige Verhalten lieben wir doch alle unwahrscheinlich, oder hihi ... ?!
Der sehr intensive Kuschel-Kontakt, den ebenfalls alle C-chen haben, entschädigt sicher für so manche Streiche ;-)))

Wir wünschen dem Ben, dem Carlito, dem Colin, dem Josch, dem Oskar, der Greta und der Klara heute natürlich einen ganz, ganz tollen Geburtstag, indem ihr mit Leckerchen und Kuscheleinheiten nur so überhäuft werdet :-))))
Wobei ich weiß, dass ihr eigentlich alle täglich verwöhnt werdet, aber ein klitze-kleines bisschen mehr geht ja immer ;-)))

Ganz dicke fette Knuddler an euch alle von uns und extra feuchte Labbischlabber von Mama Hanna und Schwester Carla :-)))
Wir wünschen euch allen zusammen alles Liebe und Gute und wir denken heute ganz dolle an euch!!!
Euer Bruder, der Crazy Boy alias Carlito hat uns auch extra neue Fotos gesendet und grüßt euch alle ganz lieb :-)))
--> Fotos von Carlito

Du kleine süße Maus - Carla - natürlich wirst auch du heute mit vielen Knuddel-Einheiten verwöhnt :-)))
Zusammen mit deiner Mama und deinen “Tanten” werden wir heute eine ganz spezielle Party feiern, denn Geburtstag ist schließlich nicht jeden Tag :-))) Du bist immer noch unsere “kleine Prinzessin”, auch wenn du dich oftmals nicht gerade Prinzessinnenhaft benimmst und dein zweiter Vorname eher “Camikaze” lautet ... bist du trotzdem “mein Traumhund” :-)))!!!
Wir lieben dich und deine Art von ganzem Herzen, denn du zeigst uns täglich deine pure Lebensfreude und die macht einfach nur verdammt viel Spaß, wir möchten dich nicht anders haben und wir hoffen, dass du genauso bleibst wie du bist :-)))
Noch können wir es kaum glauben, dass vielleicht schon bald deine eigenen Kinder in deine lustigen Pfotenstapfen treten könnten ... aber wir freuen uns auf alles was wir gemeinsam mit dir erleben dürfen :-))))

16.03.2018

 

Auf das Foto klicken für weitere Fotos ...

Fotos und andere Neuigkeiten :-))) ...

Natürlich sind in den letzten beiden Wochen wieder so viele schöne Fotos angekommen und es wird Zeit, dass ich sie einstelle :-)))
Zuerst gibt es ein paar super schöne Fotos von unserem Cheeky Girl alias Greta, die sich schon mal als verdammt süßer “Oster-Bunny” in Schale geschmissen hat --> Fotos von Greta
Aber auch von den nun ein Jahr oder auch 12 Monate jungen D-chen sind neue Fotos angekommen :-)))
So nimmt uns das Dressy Girl alias Dana wieder mit auf ihre großen Abenteuer und sie zeigt uns, was sie und ihre “Schwestern” für ein tolles Team sind --> Fotos von Dana :-)))
Der Destiny Boy alias Barney zeigt uns seinen neuesten Lieblingsplatz von dem er strategisch alles bestens im Blick hat --> Fotos von Barney :-)))
Der Dream Boy alias Henry hat uns ebenfalls einen kleinen Gruß geschickt und auch er hat sich wieder ganz schön verändert --> Fotos von Henry :-)))

Auch bei uns gibt es endlich super schöne Neuigkeiten :-))) Jipppiii!!!
Carla hat es sich kurz vor ihrem Geburtstag endlich überlegt und ist läufig geworden :-)))
Puh, ja ... nun beginnt wohl unser Abenteuer - E-chen - hoffentlich bald, die ersten Untersuchungen beim Tierarzt hat Carla bereits hinter sich und nun sind wir gespannt, wann wir uns auf die Reise in den Schwarzwald machen können :-)))
Allerdings dauert es sicher noch einige Tage ... wir werden natürlich berichten :-))) !!
Ach ja und auf eure Daumen zählen wir wie immer :-)))

10.03.2018

Happy Birthday D -chen :-)))

Happy Birthday ihr Moppels :-)

 

Unsere D-chen feiern heute ihren 1. Geburtstag :-))))))
Unglaublich, wo ist die Zeit geblieben??
Gerade noch als kleine Moppels umher wuselnd, sind sie nun schon alle drei zu stattlichen, hübschen und verdammt lebensfrohen Labbis herangewachsen :-)))
Allerdings haben die drei derzeit eine Menge Flausen im Kopf, wie das bei “Pubertieren” in dem Alter so der Fall ist ... ;-)))
Zugegeben, das ist sicher die anstrengendste Zeit im Leben mit den jungen Hunden, aber die Zeit geht vorbei und im Großen und Ganzen haben doch schon alle drei Eltern zusammen mit ihrem Moppel “Meilensteine” zurück gelegt und es wird täglich besser! Haltet durch, lach :-))) Der “Größenwahnsinn” der momentanen “Weltbeherrscher” geht auch wieder vorüber ;-))) ....
Man kann ihnen ohnehin trotz aller ihrer Streiche nicht lange böse sein, denn alle drei bereichern trotzdem und vielleicht auch gerade deswegen ;-))) ... das Leben ihrer Eltern täglich ungemein :-)))
Wir wünschen unseren D-chen Moppels heute einen ganz besonders tollen Tag, lasst euch alle verwöhnen, mit Leckerchen überhäufen und im Gedanken sind wir bei euch und schicken euch eine Menge Knuddeleinheiten :-)))
Ganz dicke Labbischmatzer sendet Mama Hanna an die Dana, an den Barney und an den Henry :-))))

Unseren D-chen Eltern schicken wir natürlich auch ganz liebe Grüße, denn ihr alle habt uns in den letzten Monaten so intensiv am Leben “unserer” Moppels teilhaben lassen, das hat uns verdammt glücklich gemacht :-))) Danke ihr Lieben!!!!
Frische Fotos der Moppels folgen bald, allerdings hält mich derzeit eine fiese Grippe ordentlich in Schach, so dass ihr noch eine Weile Geduld mit mir haben müsst ...

23.02.2018

Auf das Foto klicken für weitere Fotos ...

 

... frostige Temperaturen = Labbiwohlfühlzeit

Genau das richtige Wetter herrscht derzeit für unsere Labbis :-)))
Denn für unsere Labbis kann es gar nicht kühl genug sein und so zeigen sie, wozu sie ihr dickes, dichtes und flauschiges Fell eigentlich haben ...
Wenn auch nur auf ein paar Schnappschüssen, aber auch unsere Mädels zeigen sich mal wieder bei einem beeindruckenden, morgendlichen Sonnenaufgang bei herrlich eiskalten Minusgraden --> Fotos der Girls
Leider gibt es von Carla noch nichts neues zu berichten, sie weiß wohl wie sehnsüchtig wir auf ihre Läufigkeit warten und lässt uns noch ein wenig länger zappeln ... also üben wir uns weiter in Geduld, lach ... was anderes bleibt uns ohnehin nicht ;-)))
Drückt mal die Daumen, dass sie es sich doch bald überlegt ...

In der Zwischenzeit berichten wir aber gerne über ihre “kleinen” und “großen” Geschwister, denn es sind wieder soooo viele schöne Fotos eingetroffen, unglaublich und das rührt mich total :-))) Danke ihr Lieben :-))))
Zuerst ein paar Fotos der C-chen:
So zeigt uns der Carry Back Boy, was oder wer er gerne wäre --> Foto von Colin ;-))) ..., der Colour Boy zeigt uns seine Vorlieben --> Fotos von Oskar ;-))) ..., der Crazy Boy welche wichtige Aufgabe er erledigt --> Fotos von Carlito ;-))) ..., und das Cheeky Girl grinst uns auch kurz an --> Foto von Greta ;-))) ...
Nun kommen wir zu den inzwischen 11 Monate jungen D-chen:
Der Destiny Boy, derzeit als “der Schlumpf” betitelt, hat seine kreative Schöpfungsphase gefunden ... allerdings sind Geschmäcker wohl verschieden ;-))) --> Fotos von Barney ..., sein Bruder, der Dream Boy, zeigt uns, dass er inzwischen ein echt verdammt hübscher junger Boy geworden ist, allerdings derzeit auch ein echtes “Puber-tier” ;-))) --> Fotos von Henry ... und das Dressy Girl zeigt sich einfach in jeder Lage ziemlich hübsch und wickelt mit ihrem Blick einfach jeden um ihre süßen Pfoten ;-)))
--> Fotos von Dana

07.02.2018

 

Auf das Foto klicken für weitere Fotos ...

Mal wieder Dating - Time :-) ...

Bereits am Montag haben Carla und ich uns mal wieder auf den Weg nach Bochum aufgemacht, um ihre Schwester Klara zu besuchen :-))) Da der Sturm in unseren Wäldern ziemlich viele Schäden angerichtet hat und deshalb die Wälder momentan alle nicht betreten werden dürfen, sind wir dieses Mal mit den “wilden Hilden” zu den Ruhrwiesen gefahren, die unweit von Klaras zuhause sind! Das war ein Riesen Spaß für die beiden und wir “Menschen” hatten ihn schon alleine vom Beobachten :-))) Bei knackig kalten Temperaturen und herrlichem Sonnenschein, haben wir diese ausgelassene Freude der zwei einfach nur genossen!
Dieses Mal gibt es auch wieder --> Fotos der wilden Hilden ...
Außerdem haben mich soooo verdammt viele Fotos von unseren Joyful Lab’s erreicht ... WOW!!!
Ich freue mich so sehr darüber, auch dass ich oft das Gefühl habe, quasi mit dabei zu sein, weil mir die Geschichten und Abenteuer der Mäuse so lieb beschrieben werden :-)))
Danke und bitte hört damit nicht auf, auch wenn ich nicht alle Fotos zeigen kann, lach, es sind einfach so viele und ich “picke” mir nur einige heraus, aber ich freu mich trotzdem über jeden einzelnen eurer Schnappschüsse :-))))
So haben wir zuerst ein paar, für mich sehr bewegende, Fotos von unserem Colour Boy alias Oskar bekommen, denn er hat sich mit unserem Brilliant Girl alias Shila getroffen :-)))
Shila kann ihre Ähnlichkeit zu ihrer Mama Emma so gar nicht leugnen ... --> Fotos von Oskar
Dann gibt es noch einen schnellen Schnappschuss von unserem Crazy Boy alias Carlito, der mit seiner “Schwester” Alva einfach ein zu niedliches Pärchen abgibt :-))) --> Foto von Carlito
Und nun kommen wir zu den “kleinen” ;-)))
So nimmt uns das Dressy Girl alias Dana mit auf ihre Abenteuer und zeigt uns dabei, dass sie verdammt viele Eigenheiten ihrer Mama Hanna geerbt hat ...scheinbar auch die Parfümvorliebe ... ;-))) --> Fotos von Dana
Der Destiny Boy alias Barney zeigt, dass er ziemlich viele “Schätze” sammelt ;-))) --> Fotos von Barney
Und der Dream Boy alias Henry verhält sich manchmal seinem Namen entsprechend und ist ein echter “Träumer” oder ist es nur der Blick ... ;-))) --> Fotos von Henry

23.01.2018

Auf das Foto klicken für weitere Fotos ...

 

... noch mehr Fotos
Es sind ein paar wirklich super schöne Fotos von unserem Besuch bei dem Cheeky Girl alias Greta angekommen ... aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse hatte ich meine etwas “betagte” Kamera ja gleich zu Hause gelassen, aber die Kamera von Jutta ist spielend mit dem Licht klar gekommen, lach ... und die Ergebnisse können sich absolut sehen lassen!
Danke meine liebe Jutta, ich habe mich riesig gefreut doch ein paar Fotos zu haben :-)))
--> Fotos von Carla & Greta
Auch wenn das Wetter derzeit ja wenig einladend für neue Fotos ist, so kommen sie zwar spärlicher als sonst, aber dafür sehr lustige ;-)))
Unsere Labbis sind eben für jeden Unsinn zu haben und freuen sich unbändig, Hauptsache sie stehen im Mittelpunkt und Mensch und Hund haben Spaß zusammen :-)))
So zeigt uns der Carry Back Boy alias Colin seine neueste Beute sehr eindrucksvoll ... ist sicher der letzte “Schrei”, nee Marén, hihi, ich finde das Teil auf jeden Fall klasse ;-))) --> Foto von Colin
Das Dressy Girl alias Dana hat ihrem Namen wieder alle Ehre erwiesen und ich finde, die Farbe steht ihr einfach ;-)))
--> Fotos von Dana
Auch der Dream Boy alias Henry hat sich kurz für ein paar Schnappschüsse präsentiert und jaaa, er “reift” allmählich, hihi ;-)))
--> Fotos von Henry

Außerdem habe ich die Seite der Wurfplanung unserer E-chen überarbeitet :-)))
Carlas Bräutigam ist von uns gewählt und nun hoffen wir, dass sie uns nicht soooo lange mit ihrer Läufigkeit warten lässt ... allerdings ist noch alles ruhig und wir erwarten die Läufigkeit frühestens im Februar - März ... aber ... ;-)))
Unsere Reise wird uns dieses Mal in den Schwarzwald führen und darauf freuen wir uns schon sehr :-)))
Hier gibt es alle Neuigkeiten darüber zu sehen und zu lesen :-))) --> E-chen Planung

14.01.2018

Auf das Foto klicken für weitere Fotos ...

 

... Neues Jahr ... Neue Fotos :-)))
Eine wahre Fotoflut erreichte uns von vielen der Joyful Lab’s in den letzten Tagen und darüber freue ich mich sooo riesig :-)))
Danke ihr Lieben, besser kann ein neues Jahr für uns gar nicht beginnen, als mit Fotos der glücklichen und zufriedenen Hunde, sowie ihren dazugehörigen Menschen :-))))
Fangen wir mit einem B-chen an: das Bright Girl alias Lucy hat ganz ruhig und entspannt zusammen mit ihrer “Schwester” - Molly - das Jahr 2018 in ihrer zweiten Heimat in Meck-Pom eingeläutet :-))) --> Fotos von Lucy
Weiter mit unseren C-chen:
Unser Come on Boy alias Josch hat das neue Jahr sehr verschneit begonnen, denn er hat den Jahreswechsel zusammen mit seinen “Eltern” im Winterurlaub verbracht :-)))
--> Foto von Josch
Unser Crazy Boy alias Carlito hat ebenfalls einen sanften Übergang, zusammen mit seiner Familie, in ein spannendes neues Jahr erlebt :-))) --> Foto von Carlito
Unser Cheeky Girl alias Greta dagegen hat zwar einen ruhigen Übergang, dann aber einen sehr stürmischen Jahresbeginn erlebt! Denn in ihrer zweiten Heimat an der See, hat es ebenso heftig gestürmt wie auch hier bei uns :-))) --> Fotos von Greta
Nun zu den bereits 10 Monate jungen D-chen, die alle drei völlig cool, relaxt und unerschrocken in das neue Jahr gekommen sind :-)) Alle drei haben in keiner Weise auf die Böller und Raketen reagiert!
Puh, eigentlich habe ich nichts anderes erwartet und trotzdem bin ich immer glücklich zu hören, dass es auch tatsächlich so gewesen ist und sie es ebenso fast “verschlafen” haben wie unsere eigenen Mädels :-)))
Das Dressy Girl alias Dana ist völlig entspannt zusammen mit ihren “Schwestern” Alma und Luisa und natürlich ihrer Familie, ins neue Jahr gekommen und hat auch sofort viele neue Abenteuer erlebt :-))) --> Fotos von Dana
Ebenso hat unser Destiny Boy alias Barney einen relaxten Übergang an der der Ostsee, zusammen mit seinen “Eltern” und “Oma & Opa”, verlebt :-))) --> Foto von Barney

Tja von uns selbst gibt es derzeit so gar keine neuen Fotos, das Wetter derzeit motiviert mich so gar nicht, lach ...
Und das obwohl die Carla und ich, uns gestern, mal wieder auf den Weg nach Mönchengladbach, zu ihrer Schwester Greta begeben haben :-)))
Da das Wetter nicht sehr einladend aussah (nebelig, kalt und trüb...), hatte ich meine Kamera gleich Zuhause gelassen ...
Aber auch ohne Kamera und Fotos, haben wir einen ausgesprochen super schönen und sehr entspannten Tag zusammen mit Greta & Lotte, Jutta, Oli, Louisa und Linus verbracht :-))))))
Dabei sind nicht nur wir Menschen, sondern vor allem natürlich Carla und Greta, ausgiebig auf ihre Kosten gekommen :-)))
So konnten die zwei sich ausgiebig bei einem herrlichen und sogar trockenem Spaziergang im Wald austoben :-)))
Na ja, wer meint, dass einzig ein zwei Stunden Spaziergang, in denen die beiden über “Stock und Stein” gerannt und gesprungen sind, ... ausreichend wäre, lach ... Nein, die beiden haben danach im Garten gleich noch weiter getobt ;-)))
Dafür konnten sie aber dann anschließend, sehr zufrieden auch intensiv miteinander schmusen :-)))
Ich danke euch wie immer für diesen wirklich wieder viel zu kurzen Tag ... und ja Jutta! ... wir kommen bald wieder :-))))))))))

01.01.2018

Ein glückliches Neues Jahr 2018 !!!


Wir wünschen euch ein frohes Neues Jahr 2018 !

Wir wünschen allen unseren Freunden, Bekannten, den Besuchern unserer Homepage und ganz speziell allen unseren Joyful Lab’s mit ihren “Eltern”, ein glückliches, zufriedenes und vor allem aber, gesundes und friedliches neues Jahr 2018!!!

Wir freuen uns zusammen mit euch, auf das nun vor uns liegende Jahr und mal sehen, was dieses neue Jahr an Erlebnissen, Erfahrungen und auch vielen spannenden Momenten für uns bereit halten wird!
Mögen sich die Wünsche, Träume und sicher auch manche guten Vorsätze, erfüllen, die wir alle in das neue Jahr setzen ...
Wir wünschen uns in erster Linie von ganzem Herzen, dass wir alle gesund bleiben und zusammen mit unseren Hunden und euch, eine tolle Zeit zusammen verbringen dürfen ...
In diesem Sinne, alles Gute und einen fröhlichen Start für euch alle :-)))

 

 

 

 

 

Hier finden Sie die Erlebnisse der Joyful Lab’s aus den letzten Jahren...

 

 

> nach oben <

^ zurück

*Willkommen *Aktuelles *Über uns *Unsere Lab´s *Welpen *Der Labrador *Diverses *Links *Kontakt *Impressum

 

Datenschutz

 

 

Kopieren und Vervielfältigen von Texten oder Bildern dieser Homepage, auch auszugsweise, sind ohne vorherige Zustimmung nicht gestattet!

 

 

© seit 2004 Claudia Pelzer